Superhero Part 2

Und mein Ergebnis soll auch nicht fehlen:

You are Green Lantern

Green Lantern
90%
The Flash
85%
Superman
85%
Robin
70%
Supergirl
65%
Wonder Woman
60%
Spider-Man
55%
Iron Man
50%
Batman
40%
Hulk
35%
Catwoman
30%
Hot-headed. You have strong
will power and a good imagination.

Which Superhero are you?

Ich hab eine coole Website entdeckt. Wolltest du schon immer mal wissen welcher Superherotyp du bist? Diese Website laesst es dich herausfinden.

Hier ist mein Reslutat: (Wonder Woman war ja schon immer mein Vorbild� **grins**)

You are Green Lantern

Green Lantern
85%
Wonder Woman
80%
The Flash
75%
Supergirl
65%
Iron Man
65%
Hulk
60%
Robin
55%
Spider-Man
55%
Catwoman
45%
Superman
40%
Batman
25%
Hot-headed. You have strong

will power and a good imagination.

Chicago

So jetzt komme ich auch endlich mal dazu ein wenig ueber Chicago zu schreiben!

Es war alles in alles wieder einmal wunderbar. Es war so cool endlich wieder meine ehemalige Gastfamilie zu besuchen. Die Jungs sind klar – aelter und groesser (wobei mich Nick mittlerweile groessentechnisch eingeholt hat), aber in vielen momenten reagieren sie wir vor 7 Jahren. Nick ist mittlerweile ein Teenager, und anfangs hab ich seine Stimme gar nicht wiedererkannt… Und Matt ist halt …. Matt.

Auch in Chicago Downtown war es genial! Es war Vorweihnachtszeit, also eine Zeit in der man die Innenstadt, insbesondere die “Magnificent Mile” wie die Michigan Ave, aufgrund des hohen Aufkommens an Boutiquen und auch grossen Textilketten heisst, meiden sollte. Kurz sind wir drueber geschlendert, sind aber ganz schnell auf den Wacker Drive ausgewichen… die Gehwege waren einfach nur voll.

Neu fuer mich war der Millenium Park – hier das Foto wurde so fotographiert:

Chicago Kugel

Auch konnte ich wirklich abgefahrene Fotos machen – hier noch ein paar:

Garten2

oder

Garten3

und

Garten4

Neue Fotos Weihnachtsfeier

Endlich hab ich es geschaft die Fotos der Weihnachtsfeier von Marcos Firma online zu stellen. Leider fehlt ein Foto – auf dem ist Marco in original bayrischen Lederhosen zu sehen. Natuerlich werde ich das sofort posten, sobald ich das in die Finger kriege!

PS – Wie schon so oft sind diese Fotos im geschuetzten Bereich. Falls du noch keinen User hast melde dich bei uns, dann schalten wir dich frei.

Unsere ersten kleinen Erdbeben

Gestern abend, und heute vormittag war es soweit. Man bereitet sich ja hier in Kalifornien schon darauf vor, dass hier hin und wieder mal die Erde wackelt, aber wenn es dann passiert, ist es trotzdem komisch.

Gott sei dank waren es nur 2 kleine, gestern abend 3.7 und heute vormittag 3.5 und auch nur 1-2 Sekunden. Auf einmal hat das ganze Haus gewackelt, und bevor man merkt was da los ist, war es auch schon wieder vorbei.

Meine Jungs in Chicago

Gross sind sie ja geworden – meine Jungs aus meiner Au Pair Zeit! Ich hab natuerlich massenhaft Videos gemacht! Hier 2 kleine Ausschnitte :

Video von Nick:

[gv data=”http://www.youtube.com/v/bIKwSqpFiwY”][/gv]

Video von Matt:

[gv data=”http://www.youtube.com/v/QEsPLrGGXts”][/gv]

Saturday Night Live:D… in a Box

Marco und ich sind wieder zurueck in San Francisco.

Uebers Wochenende haben wir meine ehemalige Gastfamilie in Chicago besucht. Ist jedesmal wieder komisch… schliesslich hab ich ja da ein Jahr gelebt, und kaum bin ich ein paar Stunden dort, ist es als waere ich nie weg gewesen. Man erinnert sich dann wieder an die “quitschende Badezimmertuer” oder die Treppenstufe die seit Jahren knarrt. Aber dazu mehr, sobald ich ein paar Fotos hochgeladen habe, bzw Videos zeigen kann.

Heute will ich euch nur was zeigen – ich persoenlich hab mich schlapp gelacht:

[gv data=”http://www.youtube.com/v/1dmVU08zVpA”][/gv]

Amazing Race – durch den Golden Gate Park

Das letzte Wochenende war turbolent!

Erst die Feuerzangen Party und am Sonntag dann noch das “Amazing Race” (Schnitzeljagt), quer durch den Golden Gate Park zum Geburtstag eines Freundes hier in San Francisco. Gott sei Dank hat das Wetter mitgespielt, und es hat trotz schlechter Wetterprognosen am Sonntag nachmittag nicht geregnet.

GG Park

Angefangen hat alles im Japanischen Tee Garten.

Japanese Tea Garden

Hier war die erste Huerde, dass der Eintritt bei 4 $ pro Person lag, und wir unser eigenes Geld nicht verwenden durften. Zur Hilfe gab es einen deutschen Christstollen, den man verkaufen sollte, um sich so ein Eintritt zu finanzieren. Im Garten angelagt, mussten wir mit Hilfe von Codes unser naechstes Ziel finden.

Weiter ging es im den Botansichen Garten:

Botanic Garden

Die Aufgabe dort war fies!!! Wir hatten 20 Pflanzennamen, von denen aber nur 10 im Garten zu finden waren. Bei dieser Aufgabe versagten ich und mein Team grandios…

Die letzte Station war das De Young Museum:

De Young

Hier mussten wir bestimmte Gemaelde ud Sklupturen suchen, und mit deren Enstehung- oder Entdeckungjahren ein Code entstand der den Laengen und Breitengrad des Restaurants beschrieb, in dem die Party anschliessend weitergehen sollte.

Nach fast 2 Stunden rumlaufen waren wir alle total K.O. Auch hatte jedes Team einen anderen Code – aber kein einziger ergab Sinn!

Also mussten wir den Planner/Veranstalter/Geburtstagskind anrufen und nach dem Weg fragen, und sind so alles gemeinsan bei dem PJ’s Oysterbed eingetroffen.

Der restliche Abend war auch noch fanstastisch, das Essen und der Wein hervorragend und reichlich.

So sollte jedes Wochenende ausklingen!!

Feuerzangen Party

Am Freitag waren wir endlich mal wieder weg. Marco und ich sind richtige “Ausgehmuffel” geworden – und das in einer Stadt wie San Francisco, es ist eigentlich eine Schande!

Aber am Freitag haben wir uns mal wieder aufgerafft, und das bei strömendem Regen! Wir sind zu einer “Feuerzangen Party” gegangen. Und wie das immer so ist, wenn man eigentlich keine Lust hat, sich aber trotzdem aufmacht, weil man es den Anderen einfach versprochen hat, wurde es super! Es wurde ausgiebig zu 80er Jahre Musik getanzt, und alle waren super drauf. Auch die Feuerzangenbowle hat geschmeckt ,-)))

Feuerzangenbowle

Die Fotos findet ihr diesmal nicht in unserem Fotoalbum, sondern unter www.Flickr.com unter “Feuerzangen Party” – muessen ja nicht alle den Weg ueber unseren Blog gehen.

Immer noch kein Auto…

Dieses Wochenende haben wir uns wieder einmal auf die Suche nach einem Auto gemacht. Wir brauchen ein Auto immer noch nicht wirklich dringend, aber jetzt waere es doch mal ganz schoen eines zu haben, gerade am Abend wird es hier schon empfindlich kalt, und da macht der 15 Minuetige Spaziergang von der U-Bahn (BART) keinen Spass.

Falls jemand meint, in Deutschland waere es schwer serioese von unserioesen Angeboten zu trennen, dem sei gesagt – das hier ist der Wahnsinn. Die Haendler gehen teilweise im “Vorgeplaenkel” schon 10% unter den Preis, der offiziell gefordert wird. Gott sei Dank gibt es hier das “Kelly Blue Book“, bei dem man den Wert eines Gebrauchtwagens sehr schnell ermitteln lassen kann. Also wir bleiben beim Thema Auto weiter am Ball!