Amazing Race – durch den Golden Gate Park

Das letzte Wochenende war turbolent!

Erst die Feuerzangen Party und am Sonntag dann noch das “Amazing Race” (Schnitzeljagt), quer durch den Golden Gate Park zum Geburtstag eines Freundes hier in San Francisco. Gott sei Dank hat das Wetter mitgespielt, und es hat trotz schlechter Wetterprognosen am Sonntag nachmittag nicht geregnet.

GG Park

Angefangen hat alles im Japanischen Tee Garten.

Japanese Tea Garden

Hier war die erste Huerde, dass der Eintritt bei 4 $ pro Person lag, und wir unser eigenes Geld nicht verwenden durften. Zur Hilfe gab es einen deutschen Christstollen, den man verkaufen sollte, um sich so ein Eintritt zu finanzieren. Im Garten angelagt, mussten wir mit Hilfe von Codes unser naechstes Ziel finden.

Weiter ging es im den Botansichen Garten:

Botanic Garden

Die Aufgabe dort war fies!!! Wir hatten 20 Pflanzennamen, von denen aber nur 10 im Garten zu finden waren. Bei dieser Aufgabe versagten ich und mein Team grandios…

Die letzte Station war das De Young Museum:

De Young

Hier mussten wir bestimmte Gemaelde ud Sklupturen suchen, und mit deren Enstehung- oder Entdeckungjahren ein Code entstand der den Laengen und Breitengrad des Restaurants beschrieb, in dem die Party anschliessend weitergehen sollte.

Nach fast 2 Stunden rumlaufen waren wir alle total K.O. Auch hatte jedes Team einen anderen Code – aber kein einziger ergab Sinn!

Also mussten wir den Planner/Veranstalter/Geburtstagskind anrufen und nach dem Weg fragen, und sind so alles gemeinsan bei dem PJ’s Oysterbed eingetroffen.

Der restliche Abend war auch noch fanstastisch, das Essen und der Wein hervorragend und reichlich.

So sollte jedes Wochenende ausklingen!!

Leave a Reply

Your email address will not be published.