Berlin and Beyond – Filmfestival in SF

Am Donnerstag hat hier in San Francisco das “Berlin and Beyond” das deutsche Filmfestival (jaaa sowas gibt es hier), begonnen.

Wir waren dann auf Premier Party bei dem der Film “Summer in Berlin” lief. (Der Deutschlandtitel war “Sommer vorm Balkon”). Davon abgesehen, dass wir ne halbe Stunde vor Einlass ins Theater dort waren, und im fuer San Francisco ungewoehnlich kaltem Wetter ausgesetzt waren (uns wurde gesagt man solle mindesten ne halbe Stunde vorher dasein, da man sonst ne Ehwigkeit braucht um ins Theater zu kommen, und das Buffett schon mehr oder weniger gepluendert ist), war es ein sehr netter Abend.

Das veranstaltende Theater befand sich im Castro, einem sehr hippen Stadteil von San Francisco. Mal wieder freute ich mich hier in der Bay Area – vorallem aber in SF leben zu koennen. Vor dem Filmstart gab sogar ein Orgelspieler sein Repertoire zum Besten – ganz wie in vergangenen Kino Zeiten.

Den Film “Sommer vorm Balkon” fand ich wirklich sehenswert, und erschreckend nah am “Berliner way of life” – so war zumindest meine Empfindung. Den restlichen Abend hatte ich also dann doch noch ein wenig Heimweh nach Berlin…

Ein frohes neues Jahr 2007!

Ich wuensche euch allen ein frohes Jahr 2007!!

Wir haben Silvester diesmal ziemlich ruhig verbracht. Um 18.00 Uhr sind wir erstmal in Parkway Theatre, und haben uns “Stranger than fiction” angeschaut. Hervorragender Film – absolut zu empfehlen.

Danach sind wir zum Italiener hier um die Ecke, um dann zu hause noch “Dinner for one” anzusehen.

Kurzzeitig hatten wir ueberlegt, auf die Party eines Freundes zu gehen, der gross gefeiert hat (oder besser – dessen Bruder), aber nach einem wirklich hektischen Dezember waren wir froh, doch ein paar Tage fuer uns zu haben.